Marc Meller „Raum der Angst“ [Kurz Rezension]

Der Klappentext Mein Fazit Raum der Angst ist mein erster Escape Room Thriller den ich durch Zufall auf Netgalley gefunden habe. Der Klappentext klang spannend. So begann ich zu lesen. Hannah wird aus ihrer Wohnung entführt und in ein dunkles Verlies gesperrt.  Gleichzeitig nimmt eine kleine Gruppe an einem psychischen Experiment im Stile eines Escape… Weiterlesen Marc Meller „Raum der Angst“ [Kurz Rezension]

Nicole Chisholm „29 Tage“ [Kurz Rezension]

Der Klappentext Mein Fazit Ohne großes Tam Tam werdet ihr direkt in die Handlung gezogen. Die Autorin verschwendet keine Zeit um die Geschichte direkt voran zu treiben. Kaum hat der alte Kauz das Todesurteil ausgesprochen, treten bei Constantin die ersten Beschwerden auf.  Bald wird klar, dass er vor der Nachricht schon diverse körperliche Probleme hatte. … Weiterlesen Nicole Chisholm „29 Tage“ [Kurz Rezension]

Stephanie Marland „You die next“ [Kurz Rezension]

Der Klappentext Mein Fazit Der Klappentext klang vielversprechend. Eine Gruppe Urban Explorers stößt bei einer Tour auf eine Leiche. Von diesem Augenblick an wird jedes Gruppenmitglied verfolgt und getötet. Doch der Täter scheint keiner der verbleibenden Mitglieder zu sein. Wer trachtet Ihnen nach dem Leben? Dieser Aufgabe widmet sich Dom, ein Ermittler, der sich mit… Weiterlesen Stephanie Marland „You die next“ [Kurz Rezension]

Andreas Winkelmann „Das Haus der Mädchen“ [Kurz Rezension]

Der Klappentext Mein Fazit "Tarnen und Täuschen" ist ein Motto, dass Andreas Winkelmann bei diesem Buch nahezu perfekt angewandt hat. Am Anfang der Handlung passiert vieles, verteilt über verschiedene Perspektiven. Ein junger Mann wird nach einem Unfall aus nächster Nähe erschossen. Ein Obdachloser wird nach Beobachtung dieses Mordes vom Täter verfolgt. Mehrere Mädchen werden aus… Weiterlesen Andreas Winkelmann „Das Haus der Mädchen“ [Kurz Rezension]

Tom Hillenbrand „Hologrammatica“ [Rezension]

Der Klappentext Die Handlung ... ... beginnt mit einer beliebten Freizeitaktivität vom Hauptprotagonisten Galahad Singh, dem Musizieren. Schon bald wird er aus seiner gemütlichen Atmosphäre gerissen. Juliette Perotte, eine Expertin wenn es um das Programmieren komplizierter Programme geht, ist spurlos verschwunden. Sofort beginnt Galahad mit den Ermittlungen. Er schließt sich mit verschiedensten Menschen und Quants… Weiterlesen Tom Hillenbrand „Hologrammatica“ [Rezension]

Andreas Winkelmann „Der Fahrer“ [Rezension]

Der Klappentext Die Handlung ... ... beginnt ohne großes Vorspiel. Zuerst wird uns die etwas kranke Gedankenwelt des Täters vorgestellt, und uns die erste Möglichkeit geboten darüber nachzudenken wie dieser so tickt. Beim ersten Kapitel angelangt lernen wir das erste Opfer kennen. Auf dem nach Hause weg wird Krystina Zoller von einer Polizeistreife aufgehalten, und… Weiterlesen Andreas Winkelmann „Der Fahrer“ [Rezension]

Frank Kodiak „Nummer 25“ [Rezension]

Der Klappentext Die Handlung ... ... beginnt mit einem neuen Manuskript von Andreas Zordan, einem alles andere als sympathischen Autor. Seine Bücher verkaufen sich zwar wie warme Semmeln, aber seine Persönlichkeit ist derart unsympathisch und herablassend, dass selbst ein Pazifist darüber nachdenken würde dem Autor eine über zu ziehen. Natürlich gibt es auch einen Gegenpol… Weiterlesen Frank Kodiak „Nummer 25“ [Rezension]

Romy Hausmann „Liebes Kind“ [Rezension]

Der Klappentext Die Handlung ... ... beginnt mitten im Geschehen. Später erfahren wir, dass dieses schon vor einiger Zeit passiert ist, denn ein Kapitel später befinden wir uns in der Gegenwart. Wir lernen einen der vier Hauptcharaktere kennen. Hannah wurde gerade Zeugin wie ein Auto ihre Mutter erwischt hat und gleich darauf auf dem Weg… Weiterlesen Romy Hausmann „Liebes Kind“ [Rezension]

Amy Gentry „Wie du mir (so ich dir)“ [Rezension]

Der Klappentext Die Handlung ... ... beginnt mit besagtem Auftritt von Dana Diaz. Wir erleben hautnah wie die junge Comedian augenscheinlich alles gibt und die Zuschauer zum Lachen zu bringen. Wie es nicht anders zu erwarten war, scheitert sich gnadenlos. Zugegeben, ihre Witze haben mir echt weh getan. Gut, sie steht ja auch eher am… Weiterlesen Amy Gentry „Wie du mir (so ich dir)“ [Rezension]

Romy Hausmann „Marta schläft“ [Rezension]

Der Klappentext Die Handlung ... ... findet aus mehreren Perspektiven statt, die gegen Ende des Buches zusammengeführt werden. Anfangs befinden wir uns in der Gegenwart bei Nadja, die ganz offensichtlich Probleme dabei hat ihren Alltag zu meistern. Immer wieder bekommen wir einen Einblick in ihre Vergangenheit, und merken, dass sie eine schwere Kindheit hatte. Der… Weiterlesen Romy Hausmann „Marta schläft“ [Rezension]

Christian Linker „Influence: Fehler im System“ [Rezension]

Zu aller erst ein Danke an die @tyrolia_buchhandlung für das Leseexemplar. Wie immer bleibt meine Meinung davon unberührt. 😉 Vorwort Das Internet fällt aus. Für viele ein Ärgernis, dass nach wenigen Stunden vom Netzanbieter wieder behoben wird, und alle wieder fröhlich in den Weiten des Internets surfen können. Stell dir vor diese Störung würde über… Weiterlesen Christian Linker „Influence: Fehler im System“ [Rezension]

Vincent Kliesch „Die Frequenz des Todes“ (Auris, Nach einer Idee von Sebastian Fitzek) [Rezension]

Vorwort Hallo liebe Bücherfreunde. Freut mich, dass ihr euch wieder zu einem Beitrag von mir verirrt habt. Bevor die Rezension mit dem Klappentext beginnt, hab ich noch eine wichtige Info für euch. Die Frequenz des Todes ist der Nachfolger vom 2019 erschienenen Buch "Auris", darauf wird im Nachfolger immer wieder Bezug genommen. Um alles verstehen… Weiterlesen Vincent Kliesch „Die Frequenz des Todes“ (Auris, Nach einer Idee von Sebastian Fitzek) [Rezension]

Leo Born „Lautlose Schreie“ [Rezension]

Der Klappentext Die Handlung... ... beginnt mit dem Haupt Thema des Buches. Es ist schon von Anfang klar, dass der Fall von Mara Billinsky und dem Polizei Team einiges abverlangt. Langsam werden die Personen rund um die Handlung, in separaten Kapiteln aus ihrer Position, vorgestellt. Nach und nach erfahren wir worum es geht, wer involviert… Weiterlesen Leo Born „Lautlose Schreie“ [Rezension]

Frank Kodiak „Das Fundstück“ [Kurz Rezension]

Der Klappentext Mein Fazit Hallo liebe Bücherfreunde. Nein, eure Augen spielen euch keinen Streich. Ich habe nach langer Zeit wieder einen Thriller gelesen. Der Klappentext klang gut und motivierte mich dieses Buch lesen zu wollen.  Vor meiner Rezension möchte ich mich noch bei @tyrolia_buchhandlung für das Buch bedanken. Habe es als Leseexemplar zur Verfügung gestellt… Weiterlesen Frank Kodiak „Das Fundstück“ [Kurz Rezension]

Colleen Hover „Verity“ [Kurz Rezension]

Der Klappentext Mein Fazit Hallöchen liebe Bücherfreunde. Ihr seht richtig, auch ich habe Verity gelesen. Aber vor der Rezi folgt ein Dank an @tyrolia_buchhandlung für das Leseexemplar.  Die ersten Zeilen des Buches lauten: "Erst höre ich das Geräusch seines berstenden Schädels, dann spritzt mir sein Blut entgegen. Ich ringe entsetzt nach Luft und springe mit… Weiterlesen Colleen Hover „Verity“ [Kurz Rezension]