Andreas Winkelmann „Das Haus der Mädchen“ [Kurz Rezension]

Der Klappentext Mein Fazit "Tarnen und Täuschen" ist ein Motto, dass Andreas Winkelmann bei diesem Buch nahezu perfekt angewandt hat. Am Anfang der Handlung passiert vieles, verteilt über verschiedene Perspektiven. Ein junger Mann wird nach einem Unfall aus nächster Nähe erschossen. Ein Obdachloser wird nach Beobachtung dieses Mordes vom Täter verfolgt. Mehrere Mädchen werden aus… Weiterlesen Andreas Winkelmann „Das Haus der Mädchen“ [Kurz Rezension]