Sarah Stankewitz „Lovely mistake“ [Kurz Rezension]

Der Klappentext


Mein Fazit

Ist es ein Fehler sich in seinen vorübergehenden Mitbewohner zu verlieben? 

Weil sie dem Rumgeknutsche von Brooke und Chase entgehen wollte, hat sie sich entschieden bei Troy, bis der Wasserschaden behoben wurde, vorübergehend einzuziehen.

Da sie die Befürchtung hat er könnte sie verletzen oder gar demütigen, wie es ihr Ex Freund getan hat, stellte sie gleich am ersten Tag drei Regeln auf, um ihn auf Abstand zu halten.

Nach geraumer Zeit fällt Molly jedoch auf das Troy anders ist, er sieht natürlich verboten gut aus, aber da ist etwas was ihn alles andere als gefährlich macht. Er hat trotz dem defensiven Verhalten von Molly eine hilfsbereite und freundliche Art. 

Langsam beginnt ihr verletztes und gedemütigtes Herz aufzutauen, und gleichzeitig lernt sie auch seine Dämonen kennen. Genauso wie Troy hat auch Molly ihre Probleme die sie täglich mit sich rumträgt. Träume die sie sich nicht erfüllt hat, weil sie nicht die nötige Motivation hatte es anzupacken. Gemeinsam könnten sie sich ihre Träume erfüllen. Doch wer glaubt diese Liebe entsteht locker und ohne Hindernisse, der täuscht sich gewaltig.

Als am Ende des ersten Teiles ein zweiter Teil angedeutet wurde war ich Feuer und Flamme. Ich wollte unbedingt mehr über die Nebencharaktere aus dem ersten Buch (Perfectly Broken) erfahren. Die Enttäuschung blieb aus. Die beiden bekannten Charaktere wurden weiter ausgebaut, Identitäten geschaffen die glaubhaft rüberkommen und nicht nur als Beiwerk dienen. Der Schreibstil war ein Träumchen, jede Zeile las sich wirklich schön. So schön, dass es schnell wieder zu Ende war. Nachdem ich die letzten Worte gelesen habe, klappte ich das Buch mit einem Lächeln im Gesicht zu.


VerlagUllstein Verlag
AutorSarah Stankewitz
GenreNew Adult, Liebesroman
Seitenanzahl320
Erscheinungsjahr2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s