Justine Pust „Devilish Beauty: Das Lied der Verdammnis“ [Kurz Rezension]

Der Klappentext


Mein Fazit

Baal ist zurückgekehrt. Anfangs noch stark geschwächt, aber es dauert nicht lange da ist er wieder der alte höllische Liebhaber von Mimi. Naja, fast. 

Darel wird sich wohl von seiner Sünde, die er im letzten Teil begangen hat, nicht mehr erholen. Seine Flügel wurden ihm eiskalt gestutzt. Deswegen ist er für Mimi nicht weniger attraktiv. 

Doch es gibt wichtigere Dinge zu erledigen. Die Welt steht kurz vor dem Abgrund. Es regnen Dinge vom Himmel die nicht vorstellbar sind. Tauben spielen verrückt, und sind irgendwie noch seltsamer als sonst. Die Engel und der heilige Geist lassen sich herab um den höllischen Gefährten eine Lektion zu erteilen. 

Natürlich hat Mimi einen Plan. Oder? Hat sie nicht? Vielleicht? Das kann ja heiter werden. 😀

Ihr merkt schon, der dritte Teil nimmt sich genauso wenig ernst wie die ersten beiden Teile.

Natürlich nimmt er sich in den Schlüsselmomenten auch entsprechend ernst, aber die meiste Zeit sitzt man entweder grinsend vor dem Buch (gerade wenn wieder Songtitel zitiert werden) oder man schüttelt lachend den Kopf bei Mimis Eskapaden. 

Der Schreibstil ist, wie auch bei den vorherigen Teilen, eher gemächlich. Die Welt lässt sich Zeit mit dem Untergang. Viel wichtiger ist ja was die Charaktere so machen. 

Ab und zu hätte ich mir gewünscht wenn die Kapitel etwas länger gewesen wären. Die Perspektiven und Umgebungen wechselten mir etwas zu flott. Der Handlung kann man deswegen trotzdem folgen, aber es las sich halt nicht so flüssig wie ich es mir gewünscht hätte.

Aber genug gejammert. Ich fand die Reihe insgesamt wirklich gut gelungen. Witzige Charaktere mit spannenden Eigenschaften. Tolle Darstellung, Umsetzung und Beschreibung der Umgebung. Kleinigkeiten wie immer wiederkehrende Songzitate, der Höllenhund von Mimi, die verschiedenen Rassen aus der Hölle, usw waren eine tolle Ergänzung.

Danke für die teuflisch – romantische Reihe liebe Justine. Hat wirklich Spaß gemacht sie zu lesen.


VerlagDark Diamonds
AutorJustine Pust
GenreDark Fantasy
Seitenanzahl336
Erscheinungsjahr2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s