Hans Rath „Im nächsten Leben wird alles besser“ [Kurz Rezension]

Der Klappentext


Mein Fazit

Stell dir vor du wachst in einer fremden Zukunft auf. Es sind viele Jahre vergangen. Dir fehlen sämtliche Erinnerungen an die Zeit zwischen deinem zu Bett gehen und deinem Aufwachen in der fremden Welt. 

Eines ist jedoch klar: Dein Leben scheint nicht das Beste gewesen zu sein.

Deine Bekannten, Freunde, und deine Familie haben sich in alle Windrichtungen verstreut, und haben nur wenige gute Worte für dich übrig. Dein einziger Verbündeter ist ein veralteter Service-Roboter namens Gustav.

So ergeht es dem Hauptcharakter in diesem Buch. Arnold erwacht viele Jahre nach einem Streit mit seiner Frau in einer technisch weit fortgeschrittenen Zukunft, ohne Erinnerungen an die letzten Jahre. Gemeinsam mit Gustav versucht er mehr über die letzten Jahre zu erfahren. Es lief scheinbar nicht alles glatt. So viel steht fest.

Die Handlung wird locker und mit einer Prise Humor erzählt. Die Zukunft klingt, mal abgesehen von ein paar Gemeinsamkeiten zu unserer Gegenwart, sehr schräg. Gerade deswegen musste ich ab und zu schmunzeln. Beispiele gefällig? Funktionsunterwäsche mit Körpersensoren. Die alles protokollieren, und direkt vom Service-Roboter weitergeleitet werden. Oder die Möglichkeit seinen Geist in ein Paradies hochzuladen.

Zwischendurch gibt es Passagen die euch erklären was in der Vergangenheit vorgefallen ist. Diese verlieren sich etwas gegen Ende, da der Autor relativ schnell aufklärt was den nun wirklich mit Arnold passiert ist. Ging mir ehrlich gesagt etwas zu schnell. 

Schön fand ich die Moral am Ende des Buches.

Alles in allem ein solides Buch. Habt ihr es gelesen? Wie hat es euch gefallen?


VerlagUllstein Taschenbuch Verlag
AutorHans Rath
GenreScience Fiction
Seitenanzahl288
Erscheinungsjahr2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s