Justine Pust, Rezensionen

Justine Pust „Devilish Beauty – Der Klang der Dunkelheit“ [Rezension]

Klappentext


Die Handlung

… beginnt wenige Stunden nach dem letzten Buch. Mimi ist am Boden zerstört, da Baal verschwunden ist. Drake trauert weil er Tessa im letzten Teil verloren hat. Er säuft und raucht was das Zeug hält. Jeden anderen Menschen hätte dieser Lebensstil schon lange umgebracht. Doch Drake stirbt nicht einfach so. Im letzten Buch finden wir den Grund.

Die Trauer hat nicht lange Zeit sich zu entfalten. Himmel und Hölle sind kurz davor aufeinander zu prallen. Jesus wird in der ersten hälfte getötet. Ein Besuch in der Hölle unvermeidbar. Darel, der Engel, verdreht Mimis dämonisches Köpfchen. Sie vermisst Baal zwar jeden Tag aufs neue, aber ihre Natur zwingt sie dazu mehr mit ihm anzufangen.

Die Handlung wird immer wieder, wie auch im ersten Teil, von Film und Song Zitaten aufgelockert. Dadurch wirkt der Weltuntergang, und die Trauer nicht mehr ganz so ernst.

Am Ende der Ereignisse wartet eine an der Tür eine Überraschung auf Mimi. Wer könnte das wohl sein? 😉


Mein Fazit

Wie sagt man so schön? „Das Leben geht weiter“. Vor allem wenn es darum geht, dass die Welt in die Brüche gerät. Mimi und Drake sind noch etwas erschöpft von den Ereignissen im letzten Band. Baal ist verschwunden und Tessa ist tot. Viel Zeit bleibt den Beiden nicht zum Trauern, denn die Zeit drängt. Jesus (in der gewohnten weiblichen Form) muss unschädlich gemacht werden. Die kleine Gruppe, die sich im ersten Band gebildet hat, muss Vorkehrungen treffen um den Untergang der Welt aufzuhalten. Sie fahren wortwörtlich zur Hölle um einen sehr wichtigen Gegenstand zu bergen.

Mimi verhandelt mit dem Tod, und verliert sich so nebenbei in dem himmlischen Blick von Darel. Was wohl Baal dazu sagen würde? Fragen können wir ihn ja nicht. 😉

Die Fortsetzung hat mir gut gefallen. Die erste Hälfte war etwas ruhiger, Vergangenes wurde aufgearbeitet, Pläne geschmiedet und später ausgeführt. Natürlich lief es nicht immer glatt. Wäre auch langweilig gewesen. Aufgelockert wurde auch dieser Teil wieder von Film und Song Zitaten. Bin gespannt was mich in Teil drei erwartet.

Habt ihr das Buch schon gelesen?


VerlagDark Diamonds Verlag (Carlsen)
AutorJustine Pust
GenreFantasy, Liebesroman
Seitenanzahl294
Erscheinungsjahr2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s