Nicole Böhm „Das Vermächtnis der Grimms – Spieglein, Spieglein an der Wand“ [Kurz Rezension]

Der Klappentext

Mein Fazit

„Spieglein, Spieglein an der Wand – Wer ist die Herrscherin in diesem Land?“

Das, und noch viel mehr erfährst du im zweiten Teil von „Das Vermächtnis der Grimms“. Dieser Teil setzt die Geschichte, die im ersten Teil ihr Ende fand, nahtlos fort und es geht weiter. Die Welten, die Menschenwelt, die der Masali und Abalion schweben in höchster Gefahr. Isa möchte über Alles und Jeden regieren, sogar der Mond ist ihr schutzlos ausgeliefert. Der Grimm zieht eine Schneise der Zerstörung durch Abalion, und gegen Ende des Buches auch in der Welt der Menschen. Kris, Ash, und Brayden werden mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Entscheidungen scheinen nicht mehr so einfach zu sein. Richtig oder Falsch sind bald nicht mehr voneinander zu unterscheiden. Es bleibt wenig Zeit die Welt vor Isa zu retten,…

Was für eine Achterbahnfahrt. Der erste Teil war zwar auch immer wieder mal mit rasanten Szenen gespickt, aber im Großen und Ganzen wurde versucht die Geschichte langsam aufzubauen. Hier im zweiten Teil donnern die Ereignisse auf dich ein wie ein Gewitter. Daher ist es wichtig dass du die Ereignisse vom letzten Buch noch gut in Erinnerung hast, denn diese werden benötigt um Alles verstehen und zuordnen zu können. Es passiert sehr viel und dir wird keine Verschnaufpause gegönnt. Die wenigen ruhigen Passagen mal ausgenommen. 

Die Geschichte wird mit diesem Buch beendet, keine Fragen sind mehr offen und der Kreis der Ereignisse schließt sich. Hat mir gut gefallen. 

Eine Sache fand ich etwas unlogisch, und zwar die Sache mit dem Ansprechen: „Menschen“ aus Abalion können Menschen aus unserer Welt nicht direkt ansprechen, sondern müssen darauf warten bis diese den ersten Schritt machen. Fand ich etwas seltsam. Aber naja, das ist meckern auf hohem Niveau.

VerlagDrachenmond Verlag
AutorNicole Böhm
GenreUrban Fantasy
Seitenanzahl480
Erscheinungsjahr2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s