Annie Laine, Kurz Rezension

Annie Laine „Never mess with a witch“ [Kurz Rezension]

Der Klappentext

Mein Fazit

Hallo liebe Bücherfreunde. 

Vor einiger Zeit hab ich „How to be a witch“ gelesen und empfand es als solides Gesamtpaket. 

Mal sehen ob der Nachfolger dasselbe Urteil erhält.

Das Buch startet dort wo der erste Teil zu Ende gegangen ist. Caleb verschwunden, Ruby und all Jene die ihm nahe standen traurig. Die Gewissheit vorhanden, dass er vielleicht nicht mehr unter ihnen weilt. 

Doch halt, was ist das? Da war ja ein Zauber der Ruby und Caleb verbindet. Ist dieser Bund die Lösung? Blöde Frage, natürlich ist er das. 

Zuvor lernt Ruby ihre Kräfte besser kennen und erhält mehr Wissen über die Welt der Hexen.

Nach etwa einem Drittel ist klar das Caleb am Leben ist und wird gerettet. Lange bleibt allerdings nicht Zeit sich zu freuen, denn es bleibt noch viel zu tun.

Am Ende der Vorbereitungen steht fest: Es wird ein großes Opfer benötigt. 

Der Abschluss liefert dem Leser ein wahres (und wortwörtliches) Inferno. 

Wie schon in der Story erwähnt ist der Anfang sehr gut gelungen, er zieht einen wieder in die Welt vom ersten Band und erweitert diese nochmal etwas.

Ruby lernt ihre mächtigen Kräfte zu kontrollieren, bleibt aber dabei immer noch sie selbst. Also kein, „ich bin jetzt übermächtig und unbesiegbar“. Nein sie immer noch das wehleidige, emotionale, gerechte und sympathische Mädchen aus dem ersten Teil. 

Die anderen Charaktere wurden etwas ausgebaut. Hie und da erwartet einen eine kleine Überraschung. Auch schön.

Also ein Rundum Paket wo alles gut zusammenpasst. Übernatürliche „Fantasy Begriffe“ bleiben wie auch zuvor aus. Es liest sich alles flüssig und verständlich. 

Eine leichte Fantasy Kost wenn man so will. Für Einsteiger des Genres gut geeignet.

VerlagBoD – Books on Demand
AutorAnnie Laine
GenreUrban Fantasy
Seitenanzahl428
Erscheinungsjahr2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s